Digitalisierung verstehen Nachholbedarf für gemeinnützige Organisationen

Digitalisierung bei gemeinnützigen Organisationen

Für gemeinnützige Organisationen besteht die Herausforderung durch die Digitalisierung, sie tatsächlich zu nutzen. Um sie verantwortungsvoll und gewinnbringend nutzen zu können, braucht es Wissen. Nur wer Digitalisierung versteht, sieht die Wege und Chancen.

Die Realität bei gemeinnützige Organisationen: Die Webseite ist veraltet, der facebook-Auftritt wird von wechselnden Praktikanten verwaltet und seit dem missglückten Update vor einem Jahr, verwaltet man seine Adressen lieber händisch als in der Datenbank.

Die Vorteile von digital unterstützten Arbeitsprozessen bleiben ungenutzt. Die Risiken einer unkritischen Digitalisierung prasseln unreflektiert auf die Organisationen ein. Es fehlt an wesentlichen Ressourcen – Zeit, Geld und Know-How.